Mit Talent zum erfolgreichen Event

Das Bikefestival Basel feiert dieses Jahr bereits seinen 24. Geburtstag. Seit dem ersten Anlass, damals noch auf der Wiese eines Bauern in der angrenzenden Gemeinde Reinach, wandelte sich das Rennen zu einem internationalen Grossanlass. Dies bedeutete für den Veranstalter, dass sie neue Wege bei der Helferrekrutierung vornehmen mussten. Der VC Reinach konnte die über 200 benötigten Helfer alleine nicht mehr selbst stemmen. Da kam Swiss Volunteers ins Spiel.

An dieser Stelle möchten wir euch zusammen mit dem Bikefestival Basel den Volunteer-Verantwortlichen Hans vorstellen. Hans ist ein Organisationstalent, er erstellt die Ressorts, sucht und teilt die Helfer ein. Ohne ihn ginge am Bikefestival Basel nicht viel. Seine immensen Leistungen bleiben den meisten oftmals verborgen, Grund genug, ihn für einmal in den Vordergrund zu rücken. Seine Geschichte erzählt uns Hans gleich selbst:

«Seit 20 Jahren betreibe ich mit viel Leidenschaft mein Hobby Rennrad und trat 2004 dem VC Reinach bei. Beim Bikefestival Basel war ich seitdem immer als Helfer dabei. 2018 ging der bisherige Helferverantwortliche auf Weltreise. Mehr durch Zufall kam die Frage der Verantwortungsübernahme zu mir. Bisher beruflich im Projektmanagement engagiert, hatte mich die Aufgabe interessiert, war es doch in vielen Bereichen mit meiner bisherigen Verantwortung deckungsgleich. Zudem war die Absicht bis Mitte 2018 beruflich aufzuhören und da passte eine Freiwilligenarbeit einfach perfekt, nicht, dass es mir noch langweilig würde! Mein Vorgänger plante die ganzen Einsätze mit riesigen Excel-Dokumenten, welche für Aussenstehende kaum zu durchschauen waren. Nach Alternativen suchend, kam ich da zum ersten Mal mit der Plattform von Swiss Volunteers in Kontakt und machte sehr positive Erfahrungen. Die Helfer konnten sich sehr einfach anmelden und hatten jederzeit Einblick in die Planung. Für mich als Helferverantwortlicher sind viele Aufgaben nach einmaliger Definition immer verfügbar, dies ist ein ganz grosses Plus. Die Plattform lernte ich durch die einfachen und nahezu vollautomatischen Funktionen sehr schnell schätzen. Helferkontrolle und Einsatzabrechnung benötigen für uns heute nur noch Bruchteile der früheren Zeiten, so können wir die 200 Helfer an gesamthaft sieben Tagen sehr effizient und zur allgemeinen Zufriedenheit managen. Ich bin sehr froh über diese Unterstützung und kann es nur weiterempfehlen!»

Sei auch du als Volunteer mit dabei, wenn sich am 17. - 18. August die Pferderennbahn wieder zur grössten Bikearena Europas verwandelt und Nino Schurter und Co. kurz vor der WM ihren letzten Formtest vornehmen. Der Volunteer-Verantwortliche Hans freut sich bereits, deinen Einsatz zu planen.

Melde dich jetzt als Volunteer an!


sendafriendprint